ELO
Ehemalige Eisenlohr’sche Weberei

PROJEKTDETAILS

Fabrikstraße, Dettingen an der Erms
Wohntyp Eigentumswohnung, Investitionsobjekt, Kapitalanlage
Preis 239.000 € - 655.000 €
Zimmeranzahl 2 - 5 Zimmer
Wohnfläche 56 m² - 200 m²
Bezugsfertig 31.12.2021
Einheiten 67
Kategorie Gehoben

STEUERN SPAREN DURCH SONDERABSCHREIBUNG

BIS ZU 30% REDUZIERTER KAUFPREIS

DURCH STEURRÜCKZAHLUNGEN

BIS ZU 30.000,-€ KFW TILGUNGSZUSCHUSS

(KfW Effizienzhaus Denkmal)

MERKMALE

Aufzug Balkon Dachterrasse
Fahrradraum Fußbodenheizung PKW-Stellplätze
Terrasse Tiefgarage Bodengleiche Dusche
Abstellraum Barrierefrei Ladestation für Elektrofahrzeuge

Traumhaftes Wohnen im historischen Industrieareal

Die Eisenlohr´sche Weberei in Dettingen ist ein Zeugnis der vergangenen Industriekultur. 1865 gründete die Reutlinger Firma G. M. Eisenlohr die Weberei. Es entstand ein Gebäude mit drei Arbeitssälen. 1868 und 1885 folgten weitere Ergänzungen. Wo einst mehr als 500 Webstühle standen und hunderte Arbeiter hochwertige Stoffe für die Damen- und Herrenbekleidung herstellten, entstehen nun Wohnungen zwischen ca. 80 und 199 m² mit modernen Ausstattungen.

VORTEILE FÜR KAPITALANLEGER

Attraktiv Geld anlegen und gleichzeitig Steuern sparen

SICHERHEIT:

  • Hohe Vermietungssicherheit
  • Exklusivität durch ein besonderes Wohn- und Lebensgefühl umgeben von einer malerischen Natur
  • Renommierter Bauträger und Projektentwickler

RUNDUM-SORGLOS-PAKET:

  • Haus- und Mietverwaltung sowie Neuvermietungen werden auf Wunsch komplett übernommen

LAGE:

  •  Innerhalb der Metropolregion Stuttgart
  • zentrale Lage in Dettingen mit einer guten Infrastruktur

RENDITE:

  • Nachhaltige Sachwertanlage
  • Sonderabschreibungen
  • Prognostizierte Brutto-Rendite von ca. 4% (ohne Steuervorteil) und bis zu ca. 5 % mit Steuervorteil

STAATLICHE FÖRDERUNG:

  • Günstige KFW-Finanzierungen
  • Käufer erhalten bis zu 30.000 € Tilgungszuschuss (120.000 € Kredit, 25 % Tilgungszuschuss, KfW Effizienzhaus Denkmal)

DAS OBJEKT

Das gesamte Ensemble der ehemaligen Weberei, mit einer Grundstücksfläche von 7.877 m², besteht aus 6 Gebäudeabschnitten mit unterschiedlichen räumlichen Qualitäten, die durch die einstige Nutzung – die industrielle Produktion von Stoffen – vorgegeben sind. Hier entstehen 67 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 6.200 m². Dabei bleiben die besonders historisch anmutende Klinkerfassade und der Schornstein weitestgehend erhalten.

ALT UND DOCH NEU

Die Wandlung der Weberei zum Wohnquartier erfolgt unter Berücksichtigung der gegebenen Besonderheiten der einzelnen Gebäude. Aus dem einstigen Werkstattgebäude, direkt an der Erms gelegen, entstehen 2 Doppelhaushälften. Das Langhaus, das Querhaus und die Shedhalle bieten Raum für moderne Wohnungen in unterschiedlichen Größen und mit variantenreichen Innenräumen. Äußerlich lassen nur neue Balkone, Terrassen und Laubengänge auf die Wandlung des Gebäudes schließen.

Eine besondere Atmosphäre wird durch den Einbau der Wohnungen in der Shedhalle entstehen: Hier erhalten die geplanten Wohnungen im Erdgeschoss private Lichthöfe und im aufgestockten neuen Obergeschoss Dachterrassen. Besonders in diesem Gebäudeabschnitt wird der spannende Dialog zwischen Alt (Erdgeschoss) und Neu (Obergeschoss) sichtbar werden.

FREIRÄUME

Der Gemeinschaftsbereich, der sich im ehemaligen Kesselhaus befindet, bietet den Bewohnern viele Möglichkeiten des Zusammenlebens. Im Außenbereich laden stufenweise ansteigende Sitzreihen zum Verweilen ein. Eine die Erms überquerende Fußgängerbrücke führt zu dem kleinen „Amphitheater“ hin. Eine Durchwegung des Wohnquartiers macht das Ensemble als Ganzes wahrnehmbar und die Nähe der Erms erlebbar.

Im ersten Untergeschoss befindet sich die hauseigene Parkgarage mit 44 festen Einzelstellplätzen. Weitere 26 Außenstellplätze sind vor den Gebäuden vorhanden. Außerdem ist das Untergeschoss mit 12 Abstellräumen und Stellplätzen für die Fahrräder ausgestattet.

LEBEN IN DER EHEMALIGEN EISENLOHR’SCHEN WEBEREI

  • Exklusivität durch die zentrale Lage mit einer guten Infrastruktur
  • Hohe Lebensqualität durch eine malerische Umgebung
  • Leben in einem einzigartigen Gebäude mit historischer Bausubstanz
  • Repräsentative Architektur
  • 67 individuelle Wohnungen in der Größe von ca. 56 bis 200 m²
  • Variantenreiche Größen: vom kleinen Apartment bis zur großzügigen Loft-Wohnung
  • Ein Großteil der Wohnungen verfügt über Balkone, Terrassen, Atrien, Dachterrassen
  • Die Wohnungen sind teilweise barrierefrei
  • Gemeinschaftsräume für die Bewohner mit kleinem „Amphitheater“ im Außenbereich
  • Gestaltete und begrünte Außenräume mit Spiel- und Erholungsflächen
  • Hauseigene Parkgarage mit 44 festen Einzelstellplätzen und 26 Außenstellplätzen
  • Steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten
  • Fördermöglichkeiten durch die KfW-Bankengruppen

Metropolregion Stuttgart –
eine wichtige Wirtschaftregion

Die Metropolregion Stuttgart zählt zu den wichtigsten Wirtschaftsregionen Deutschlands. Hier ist die Heimat weltmarktführender Automobilhersteller, zahlreicher Technologiespezialisten und bekannter Traditionsunternehmen.

Dettingen liegt in der Metropolregion Stuttgart und in direkter Nähe zur Outlet-City Metzingen, zum Kurort Bad Urach und zur Stadt Reutlingen, die durch die Bundesstraße 28 miteinander verbunden sind.

DER ABLAUF

VORHER

CIMG4240

AKTUELL

IMG_2499

ZUKUNFT

Visualisierung ELO

Fordern Sie jetzt unverbindlich weitere Informationen an:

Beratungsgespräch – wir freuen uns über Ihren Anruf Tel. oder 07361-912343 oder 07361-912364

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sales@nowinta-bau.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.